> Startseite     > Reisen     > Reisetipps     > Über uns     > Forum     > Kontakt
  
  
  

Die Freude am Bergwandern:
Bayern zu Fuß erleben

   
Wandern
Gruppenwanderungen
Individualwanderungen
 
Reiseziele
Afrika
Amerika
Asien
Australien
Europa
 
Suche nach Zeitraum
Dezember 2017
Januar 2018
Februar 2018
März 2018
April 2018
Mai 2018
Juni 2018
Juli 2018
August 2018
September 2018
Oktober 2018
November 2018
 
Tipps
Die optimale Ausrüstung
Bergwandern mit Kindern
Welche Schwierigkeitsstufe ist die richtige für mich?
 
Bergwandern.com
Links
Newsletter
Über uns
Kontakt
Impressum
Rechtlicher Hinweis
Schwarze Liste der EU
Datenschutzhinweis
 

Für die Region Bayern haben wir die folgenden Wanderreisen:

1. E5 Alpenüberquerung mit Gepäcktransport
Der Traum zu Fuß die Alpen zu überqueren lässt auch Dich nicht mehr los. Du möchtest aber auf Komfort nicht verzichten, keinen schweren Ruchsack tragen oder scheust die Übernachtungen in Berghütten. Dann ist diese Variante der Alpenüberquerung auf den Spuren des E5 die richtige Alternative. Der Weg über die Alpen führt Dich auch bei dieser Routenführung von Nord nach Süd zunächst durch die Allgäuer und Lechtaler Alpen, durch die Gletscherwelt der Ötztaler Alpen. Über den Similaunpass geht es dann zum Schluss hinunter ins zauberhafte Schnalstal, der Heimat von Reinhold Messner. Den letzen Abend genießen wir in der malerischen Stadt Meran und lassen die Tour im mediterranen Klima der Alpenstadt ausklingen.Dem großen Erlebnis E5 von Oberstdorf nach Meran steht so nichts mehr im Wege.
2. Schneeschuhwanderung im Allgäu
Bad Hindelang (825 m) - im Winter herrlich von weißen Bergen eingerahmt - gilt als eines der beliebtesten Wintersportziele Deutschlands. Mit seinen beiden bis Ende März meist schneesicheren Ortsteilen Unter- und Oberjoch (1.013 m und 1.136 m) und einer Reihe von leicht besteigbaren Bergen wird es auch bei den Schneeschuhwanderern immer beliebter. Auf fünf Schneeschuhtouren wandern wir durch die stille, weiße Allgäuer Landschaft und bestaunen die herrlichen Bergpanoramen, die vom Hochvogel (2.595 m) - dem höchsten Allgäuer Gipfel - bis zur Zugspitze reichen. So ist eben Bad Hindelang: Abwechslungsreich und herausfordernd. Nach unseren Schneeschuhwanderungen können wir im Wohlfühlbereich unseres 3*-Superior-Hotels bei Saunagängen und im hoteleigenen Hallenbad entspannen.
3. Von Oberstdorf zur Zugspitze - wandern zum höchsten Punkt Deutschlands
Diese Tour führt uns von den Allgäuer Alpen über österreichischen Boden ins Tannheimer Tal, durch die Ammergauer Alpen bis hin zum Wettersteingebirge. Dort befindet sich unser Ziel: der höchste Berg Deutschlands, die Zugspitze (2.962m), die wir erklimmen werden. Eine traumhafte Hüttenwanderung mit vielen Eindrücken - vor allem die überwältigenden Blicke auf die vielen Seen des Ostallgäus werden uns faszinieren. Diese zogen auch schon König Ludwig in ihren Bann. Sein Märchenschloß, Neuschwanstein, werden wir auf unserem Weg direkt passieren.
4. Winterwandern im Bayerischen Wald - Spuren in Weiß
„Waldwoge steht hinter Waldwoge, bis eine die letzte ist und den Himmel schneidet“ – so hat Adalbert Stifter seine Heimat beschrieben, damals als Böhmerwald, heute als Bayerischer Wald bekannt. Einzigartig ist der große Wald im östlichsten Zipfel Bayerns, das größte Waldgebirge Mitteleuropas. Das Gebiet um Grafenau und der nahe gelegene Nationalpark Bayerischer Wald eignen sich hervorragend, um die Natur auf Schneeschuhen zu erkunden. Erleben Sie eine Winterwoche wie aus dem Märchenbuch!