> Startseite     > Reisen     > Reisetipps     > Über uns     > Forum     > Kontakt
  
  
  

Wandern in Alaska - weite Wildnis aktiv erleben

   
Wandern
Gruppenwanderungen
Individualwanderungen
 
Reiseziele
Afrika
Amerika
Asien
Australien
Europa
 
Suche nach Zeitraum
Dezember 2017
Januar 2018
Februar 2018
März 2018
April 2018
Mai 2018
Juni 2018
Juli 2018
August 2018
September 2018
Oktober 2018
November 2018
 
Tipps
Die optimale Ausrüstung
Bergwandern mit Kindern
Welche Schwierigkeitsstufe ist die richtige für mich?
 
Bergwandern.com
Links
Newsletter
Über uns
Kontakt
Impressum
Rechtlicher Hinweis
Schwarze Liste der EU
Datenschutzhinweis
 

Fragen Sie kostenlos und unverbindlich an, ob für diese Reise noch freie Plätze verfügbar sind.

Nach einer unverbindlichen Reise-Anfrage haben Sie hier die Möglichkeit, diese Reise zu buchen, sofern Plätze verfügbar sind.

Auf den Spuren der alten Goldgräber und Trapper erleben und erwandern wir die gewaltigsten Landschaften und Nationalparks, die der hohe Norden des amerikanischen Kontinents zu bieten hat: blau schimmernde Gletscher, zerklüftete Fjordlandschaften, mächtige Bergmassive sowie nostalgische Ortschaften als Relikte des Goldrausches inmitten weitläufiger Tundra und sattgrüner Nadelwälder. Auf unseren Wanderungen spüren wir die Faszination der Wildnis und entdecken die Tierwelt des Nordens. Zu Fuß erleben wir die Weite und Schönheit Alaskas hautnah. Auf ins Land der Mitternachtssonne und der Nordlichter - ein "Abenteuer" der besonderen Art.

Art der Wanderreise: Genusswanderung
Wanderniveau: leicht - mittelschwer
Dauer in Tagen: 18
Termine: siehe unten
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Maximale Gruppengröße: 12 Personen
Anzahlung: 20% des Reisepreises
Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn
 

 

Programm:

1. Tag: Willkommen in Alaska
Abflug Richtung Nordpazifik, Ankunft in Anchorage und Transfer zur Unterkunft. Hotelübernachtung in Anchorage.

2. Tag: Highlight Denali-NP
Gen Norden gelangen wir zum berühmten und weitläufigen Denali-Nationalpark. Majestätisch ragt der Mount McKinley mit seinen 6.194 m aus der grandiosen Landschaft heraus. In den kommenden Tagen erkunden wir den Park auf unseren Wanderungen. Es lohnt sich, stets Ausschau nach Elchen, Bären und Adlern zu halten. 3 Motelübernachtungen in Healy (beim Denali-NP). 410 km.

3. Tag: Aktiv im Park
Eine kurze Fahrt bringt uns in den Nationalpark, wo wir zunächst die Denali Park Shuttle Tour unternehmen und uns ein Bild vom Park machen zu können. Anschließend wandern wir zum Einstieg auf dem leichten "Horseshoe Lake Trail". GZ 1-2 Stunden (F).

4. Tag: Wandern & genießen
Erneut erreichen wir den Park und wandern den recht anspruchsvollen "Mount Healy Overlook Trail". Dieser lohnt schon allein wegen der Panoramaausblicke über den Denali-NP. GZ 3-4 Stunden, ca. 500 Hm. Anschließend haben wir freie Zeit und können zum Beispiel einen Panoramaflug über den Park oder eine Rafting- Tour auf dem Neena River machen (beides fakultativ). 70 km. (F)

5. Tag: Tagesziel Fairbanks
Weiter geht es in Richtung Norden. Unterwegs besuchen wir das Alaska Railroad Museum in Nenana. Nach Ankunft in Fairbanks haben wir anschließend Zeit, die Stadt zu Fuß zu erkunden. 2 Hotelübernachtungen in Fairbanks. 185 km. (F)

6. Tag: Chena Hotsprings - Entpannung pur...
Heute erwarten uns die natürlichen heißen Quellen in Chena. Auf dem Weg dorthin unternehmen wir zunächst noch eine Wanderung. Auf dem "Angels Rock Trail" haben wir besonders gute Chancen, Biber zu sichten. GZ ca. 3 Stunden. Unsere müden Muskeln können anschließend im geothermisch aufgeheizten Wasser entspannen. 200 km.

7. Tag: Panorama "Alaska Range"
Der alte Richardson-Highway bringt uns heute über die Alaskakette, wo sich zahlreiche Fotomotive bieten. Am Isabel Pass, dem mit 914 m höchsten Punkt der Strecke machen wir Rast und können das Terrain auf einem Spaziergang erkunden. Mit Glennallen erreichen wir schließlich gegen Abend unser Zwischenziel auf dem Weg an die Pazifikküste. Hotelübernachtung in Glennallen. 400 km.

8. Tag: Wrangell-St.- Elias-NP
Der Park trägt seit 1994 den Titel UNESCO-Weltnaturerbe und ist mit der sechsfachen Fläche des berühmten Yellowstone-NP der größte Nationalpark der USA. In dieser kaum von Menschen berührten Natur leben u.a. Wölfe, Bären, Schneeziegen, Elche und Karibus. Auf unseren Wanderungen heißt es also stets "Augen auf!". Nach Ankunft gewinnen wir einen ersten Eindruck vom Park und der alten Minenstadt McCarthy. 3 Hotelübernachtungen. 215 km.

9. Tag: Gletscherwelt & Kupfermine
Unsere Einstiegswanderung in diesem NP beginnt in Kennicott, einst reichste Kupfermine der Welt, und führt uns bis an den Gletscher. GZ 3-4 Stunden. Unterwegs erfahren wir bereits einiges über die Geschichte der Region, bevor wir im Anschluss die alte Kupfermine besuchen.

10. Tag: Aktiv & Anspruchsvoll
Wanderfreunde aufgepasst: Heute möchte unsere Reiseleitung mit uns auf den anspruchsvollen "Bonanza Mine Trail". Auf dieser Tageswanderung bieten sich dem Wanderer fantastische Ausblicke auf Kennicott und die Root-Gletscher und man kann einiges mehr über die Minengeschichte erfahren. GZ ca. 8 Stunden, 1.160 hm (SCHWER). Wem das zu viel erscheint, dem empfiehlt die Reiseleitung vor Ort kürzere Wanderungen auf eigene Faust.

11. Tag: Auf zur Pazifikküste
Unser heutiges Ziel heißt Valdez und liegt am Golf von Alaska. Unterwegs unternehmen wir zunächst noch eine kleine Wanderung. GZ 2-3 Stunden. Nach Ankunft in Valdez gewinnen wir auf einem Erkundungsgang einen guten Eindruck des Ortes. 2 Hotelübernachtungen in Valdez. 290 km.

12. Tag: Mit dem Kayak ins Meer
Zwei bis drei Stunden Abenteuer erwarten uns: nach einer kurzen Einweisung erkunden wir die Küste Südalaskas vom Meer aus. Ein spannendes Erlebnis! (F)

13. Tag: Gletscherwelt Prince William Sound
Wir verlassen Valdez per Fähre und tauchen ein in die Welt der ewigen Gletscher. Häufig sieht man hier verspielte Seeotter, gelegentlich sogar Papageientaucher, Seelöwen oder Wale. Nach Ankunft auf der Kenai-Halbinsel fahren wir weiter zu unserem nächsten Standort. 2 Hotelübernachtungen in Seward. 290 km. (F)

14. Tag: Seward und Umgebung
Neben der Erkundung der kleinen Hafenstadt geht es heute Vormittag auf eine Wanderung. Der "Caines Head Trail" zeigt uns die Schönheit der Halbinsel in ihrer ganzen Vielfalt: Meerblick, Alpenpanorama und vielleicht sogar den ein oder anderen Vertreter der einheimischen Fauna. GZ 3-4 Stunden. Der Nachmittag steht uns zur freien Verfügung, z. B. für eine Bootstour in den Kenai-Fjords-NP oder den Besuch des Alaska SeaLife Centers (beides fakultativ). 50 km.

15. Tag: Anchorage
Nach der Ankunft in Anchorage unternehmen wir einen Stadtrundgang und lernen die Hauptstadt Alaskas zu Fuß kennen. Den Rest des Tages haben wir zur freien Verfügung. 2 Hotelübernachtungen in Anchorage. 210 km.

16. Tag: Panorama Flat Top Mountain
Ein kurzer Transfer bringt uns zu unserem Wandereinstieg im Chugach State Park. An unserem Ziel auf dem Flat Top Mountain angekommen, eröffnet sich uns ein toller Ausblick auf das Cook Inlet und "Sleeping Lady Island". GZ 2-3 Stunden, 400 hm. Anschließend fahren wir zum Lake Spenard im Herzen von Anchorage. Von dieser Basis aus starten täglich hunderte Wasserflugzeuge in die umliegende Wildnis - das Spektakel lassen wir uns nicht entgehen. 70 km.

17. Tag: Heimreise
Flughafentransfer und Rückflug.

18. Tag: Ankunft



Wichtiger Hinweis:
- An Reisetag 12 erwartet uns ein besonderes Abenteuer: im Kayak erkunden wir die Küste und die Gletscherwelt im riesigen Meeresarm von Valdez. Wer auf die Kayak-Tour an Tag 12 verzichten möchte, bekommt EUR 45 erstattet (muss bitte bei Buchung angegeben werden, da kurzfristig keine Erstattung mehr möglich ist).
- Nach US-Gesetzgebung darf die Reiseleitung keine Wanderungen im Denali-Nationalpark führen, wird Ihnen aber vor Ort detaillierte Informationen geben (die zwei Wanderungen sind sehr gut ohne Reiseleitung machbar).



Eingeschlossene Leistungen:
- Flug in der Economyclass nach Anchorage und zurück
- Flughafentransfers im Reiseland
- Transport während der Reise im klimatisierten Minibus/Van
- Fährfahrt an Tag 13
- 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC; 3 Übernachtungen in Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit gemeinsamen Bad oder Dusche/WC (2 Zimmer teilen sich 1 Bad)
- 5 x einfaches Frühstück
- Programm wie beschrieben
- Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
- Deutschsprachige Reiseleitung (gleichzeitig Fahrer)
- Gedruckter Reiseführer von ADAC o. ä. pro Zimmer



USA

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen für Deutsche Staatsangehörige:

Notwendig zur Einreise ist ein Reisepass, der noch bei Ausreise mindestens 6 Monate gültig ist. Um in die USA einzureisen, müssen Sie eine elektronische Genehmigung für Ihre Reise im Vorhinein einholen. Sie müssen sich beim „Electronic System for Travel Authorization“ (ESTA) bis 72 Stunden vor Reiseantritt registrieren. Ohne diese Registrierung können Sie nicht in die USA einreisen. Die Registrierung erfolgt auf der Website: https://esta.cbp.dhs.gov.

Keine Impfungen notwendig.

-----------------------------------------------------------------

Kanada

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen für Deutsche Staatsangehörige:

Notwendig zur Einreise ist ein Reisepass, der noch bei Ausreise mindestens 6 Monate gültig ist. Weiterhin müssen Sie eine elektronische Genehmigung für Ihre Reise im Vorhinein einholen. Hierzu haben Sie sich beim eTA-Verfahren (Electronic Travel Authorization) spätestens 72 Stunden vor Reiseantritt zu registrieren und die positive Rückmeldung abzuwarten. Ohne die erfolgte positive Registrierung können Sie nicht in Kanada einreisen. Alle Informationen und Registrierung auf der Website: http://www.cic.gc.ca/english/visit/.

Keine Impfungen notwendig.

-----------------------------------------------------------------

Da sich die Einreise- bzw. Gesundheitsbestimmungen kurzfristig ändern können, finden Sie hier die tagesaktuellen Informationen:

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Startseite_node.html

http://www.crm.de/



Bei einer Flugreise nach Alaska entsteht ein CO2 Ausstoß in Höhe von ca.7,6 t (pro Passagier Hin-und Rückflug). Dieser Ausstoß trägt zur Klimaerwärmung bei.
Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Sie ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z.B. per günstiger DB Bahnreise.

Der Klimaschutzbeitrag für diese Reise beträgt 173 Euro.

Preis: € 1.540,-- Einzelzimmerzuschlag

Preis pro Person im Doppelzimmer an den jeweiligen Terminen:

12.06.18 - 29.06.18
€ 5.448

28.06.18 - 15.07.18
€ 5.598

19.07.18 - 05.08.18
€ 5.598

30.08.18 - 16.09.18
€ 5.198

Preise gelten ab Frankfurt. Frühbucher-Rabatte sowie Zuschläge/Abschläge ab anderen Flughäfen sind nicht berücksichtigt.
Termine:
12.06.2018 - 29.06.2018 Reise anfragen Reise buchen
28.06.2018 - 15.07.2018 Reise anfragen Reise buchen
19.07.2018 - 05.08.2018 Reise anfragen Reise buchen
30.08.2018 - 16.09.2018 Reise anfragen Reise buchen
 
Mindest-Teilnehmerzahl
erreicht, Termin findet garantiert statt
Mindest-Teilnehmerzahl
noch nicht erreicht

Fragen Sie kostenlos und unverbindlich an, ob für diese Reise noch freie Plätze verfügbar sind.

Nach einer unverbindlichen Reise-Anfrage haben Sie hier die Möglichkeit, diese Reise zu buchen, sofern Plätze verfügbar sind.