> Startseite     > Reisen     > Reisetipps     > Über uns     > Forum     > Kontakt
  
  
  

Bergwandern mit Kindern:
Ein Spaß für die ganze Familie

   
Wandern
Gruppenwanderungen
Individualwanderungen
 
Reiseziele
Afrika
Amerika
Asien
Australien
Europa
 
Suche nach Zeitraum
Dezember 2017
Januar 2018
Februar 2018
März 2018
April 2018
Mai 2018
Juni 2018
Juli 2018
August 2018
September 2018
Oktober 2018
November 2018
 
Tipps
Die optimale Ausrüstung
Bergwandern mit Kindern
Welche Schwierigkeitsstufe ist die richtige für mich?
 
Bergwandern.com
Links
Newsletter
Über uns
Kontakt
Impressum
Rechtlicher Hinweis
Schwarze Liste der EU
Datenschutzhinweis
 

Bergwandern mit Kindern ist für Familien die ideale Freizeitbeschäftigung. Jede Bergtour mit der Familie ( mit oder ohne Bergführer) bietet gemeinsame Erlebnisse und sorgt dafür, daß die Stabilität der Beziehung weiter gesteigert werden kann.

Wichtig ( wie bei allen Bergtouren) ist die richtige Vorbereitung auf die gemeinsame Bergtour. Neben den "normalen" Vorkehrungen wie passender Ausrüstung, guten Schuhen - Bergwetter beachten ! usw. ist zum Erfolg der gemeinsamen Unternehmung insbesondere wichtig, dass die Bergtour mit den Augen der Kinder durchgeführt wird.

Dies bedarf einiger Phantasie und natürlich Zeit - beziehen Sie doch einfach in dieser frühen Phase der Planung ihre Kinder aktiv ein ! Was wollen und vor allen was können Ihre Kinder ? Bergwandern mit Kindern hat andere Prioritäten als sie denken - Wenn Sie mit Ihren Kindern sprechen, werden Sie entdecken, dass hier z.B. "Abenteuer" erwartet werden- das kann ein kleiner Bach sein, der während einer Pause gestaut wird , oder das Dickicht längs des Weges das für einige Meter allein begangen wird, oder das klettern an einem Fels - Möglichkeiten gibt es viele - fragen Sie Ihre Kinder einfach !

Die Dauer beim Bergwandern mit Kindern ist ebenfalls wichtig. Prinzipiell können schon Kinder ab dem erstem Geburtstag in Tragetüchern oder Kraxen mit zu den gemeinsamen Wanderungen mitgenommen werden - jedoch sollten hier die Bergtouren nicht länger als 2 - 3 Stunden dauern, da auch dieses "passive" Wandern eine Anstrengung für diese jungen Wanderer bedeutet.

Kinder zwischen 5 und 10 Jahren können schon Bergtouren von 3- 5 Stunden unternehmen. Wichtig sind hier aber Pausen. Diese Pausen können/sollten mit Informationen zur Fauna und Flora (spielerisch) angereichert sein. Bergwandern mit Kindern wird auch dann zum großen Erfolg wenn Sie mit mehreren Kindern - möglichst im gleichen Altersbereich - die Bergtour unternehmen.

Ein wunderschönes Bergerlebnis für die ganze Familie ist natürlich dann auch die Hüttenübernachtung auf einer einsam gelegenen Berghütte. "Nichts" hören und Stille genießen, die gemeinsame Übernachtung mit der ganzen Familie in einem Hüttenraum; Einfach am Abend am Kamin sitzen, gemeinsam spielen, sich unterhalten - einmal kein Fernsehen sehen, so kann das Bergwandern mit Kinder für die ganze Familie eine Bereicherung sein.